Werte Eltern, 

Wie Sie sicherlich feststellen können, sind die Strassen- und Infraktrukturarbeiten der neuen Fundamentalschule gut fortgeschritten. Das Fortschreiten der besagten Arbeiten bringt jedoch unweigerlich auch einige grössere Änderungen betreffend die Gestaltung des Schülertransportes und der Parkgelegenheiten in der Umgebung der Schule mit sich. Somit erlauben wir uns, Sie darauf hinzuweiden, dass bedingt durch besagte Infrastrukturarbeiten, der Zugang zu den Parkgelegenheiten welche sich auf dem Schulhofgelände bei der Maison Relais und dem Kindergarten befinden, ab Mittwoch, dem 17. Februar 2016 nicht mehr zugänglich sind.

Die betroffenen Eltern sind somit gebeten, ab dem 17. Februar 2016, Ihre Wagen auf dem, hinter dem Kindergarten gelegen kürzlich fertiggestellten Parkplatz abzustellen, welchen Sie erreichen wenn sie auf der Höhe der Maison Relais dem Weg nach links folgen und dann nach rechts abbiegen. Wegweisende Strassenschilder sind vor Ort. Es wird  dringend darauf hingewiesen, die Kinder nicht auf offener Strasse vor der Maison Relais aussteigen zu lassen, um jegliche mögliche Gefahrenquelle zu vermeiden und um gegebenenfalls einen Rückstau der weitern heranfahrenden Fahrzeuge zu verhindern. Der beigelegte Lageplan verdeutlicht den Zugang zu dem besagten Parkplatz.

Aus gleichem Grund, können auch die Busse, welche den Schülertrasnport durchführen, die Kinder nicht mehr wie gewohnt beim Kreisverkehr ein- und aussteigen lassen, sondern ab dem 17. Februar 2016 wird der Schultransport die Schüler an einer ausgeschilderen Bushaltestelle in der Strasse der neu entstehenden Siedlung « Op der Heck » absetzen und einsammeln. Weitere Einzelheiten diesbezüglich können Sie ebenfalls dem beigelegten Lageplan entnehmen.

Anfänglich steht sowohl den Eltern als auch den Schülern eine Hilfestellung seitens des Gemeindepersonals zur Verfügung. Um weitestgehend sie Sicherheit aller betroffenen zu gewährleisten, werden auch gelegentlich Polizeikontrollen durchgeführt.

Betreffend die Schüler welche die Maison Relais besuchen, sei zu bemerken, dass der Zugang zu den Räumlichkeiten lediglich über die Rückseite des Gebäudes möglich ist.

Die hier aufgeführten Massnahmen behalten ihre Gültigkeit bis zu ihrer Aufhebung. Die Gemeindeverwaltung wird es nicht versäumen, Sie unverzüglich in Kenntnis zu setzen und steht Ihnen für weitere Informationen gerne zur Verfügung.

Wir bedanken uns im Vorfeld für Ihr Verständnis und unterbreiten Ihnen unsere besten Grüsse.

Der Schöffenrat der Gemeinde Dippach

Non
Non